Häufig gestellte Fragen

Hinweis: Der genaue Umfang Deines Versicherungsschutzes ist in den Versicherungsbedingungen beschrieben.
An das, was dort steht, halten wir uns — versprochen!

Welche Besonderheiten gibt es in der Versicherung09?

  • Neben den Fanbestandteilen, die unter den Fragen zum Haftpflichtschutz bzw. Hausratschutz erklärt sind, gibt es noch besondere “Belohnungen” für Dich:
  • Bei Spielerfolg des BVB bekommst Du 0,09 EUR für jedes Tor, das der BVB innerhalb einer Bundesliga‐Saison schießt. Zum Saisonende wird auf den nächst höheren Eurowert X,09 EUR aufgerundet und die Summe an Dich ausgezahlt. Erreicht der BVB den 1.–3. Tabellenplatz, gibt es 9,09 EUR Rückerstattung.
  • Auch Deine Schadenfreiheit wird belohnt: nach 2 Jahren ohne Schaden wird Dir 1 Monatsbeitrag, nach 3 Jahren 1 1/2 Monatsbeiträge und nach 4 und weiteren schadenfreien Jahren 2 Monatsbeiträge erstattet.

Wie lange läuft mein Vertrag und wie kann ich kündigen?

  • Der Vertrag läuft 1 Jahr und verlängert sich automatisch um jeweils 1 Jahr, wenn er nicht von Dir oder uns gekündigt wird.
  • Der Vertrag kann von Dir zum ersten eines jeden Monats gekündigt werden. Dies gilt auch bereits im ersten Versicherungsjahr. Deine Kündigung wird wirksam, wenn sie uns spätestens einen Monat vor dem Kündigungstermin in Textform (z. B. per E‐Mail, Telefax oder Brief) zugegangen ist.

Welche Zahlungsmethode kann ich verwenden?

  • Wir bieten Lastschrift als Zahlungsart an. Dabei ermächtigst Du die ELEMENT Insurance AG fällige Beiträge per SEPA‐Lastschriftverfahren von Deinem Konto einzuziehen.

Wie und wann erhalte ich meine Versicherungsunterlagen?

  • Deine Versicherungsunterlagen erhältst du noch am selben Tag per E‐Mail an die von Dir beim Abschluss angegebene E‐Mail‐Adresse. Du kannst die Dokumente außerdem jederzeit im Versicherung09 Kundenportal einsehen und downloaden. Da Versicherung09 eine rein digitale Versicherung ist, verschicken wir die Versicherungsunterlagen nicht per Brief.

Wie verhalte ich mich in einem Schadenfall?

  • Zuerst ruhig durchatmen — und dann den Schaden sofort melden. Dies kannst Du entweder über unser Online‐Portal tun oder Du schreibst uns eine E‐Mail. Natürlich kannst Du auch unsere Schaden‐Hotline anrufen. Wenn es um einen Haftpflichtschaden geht: Gib kein Schuldanerkenntnis ab und leiste auch keine Zahlung an den Geschädigten. Lass uns alles regeln, denn wir prüfen auch zunächst, ob Dich überhaupt eine Schuld trifft bzw. ob Du haftbar gemacht werden kannst.

Fragen zur
Haftpflicht‐Versicherung

Wer braucht eine Haftpflichtversicherung?

  • Grundsätzlich sollte jeder eine Privathaftpflichtversicherung besitzen. Sie tritt ein, wenn Du aus Unachtsamkeit einer dritten Person Schaden zufügst.

Wofür brauche ich eine Haftpflichtversicherung?

  • Schädigst Du eine andere Person oder deren Eigentum, haftest Du laut Gesetz (§823 BGB) für den entstandenen Schaden. Da kann schnell Deine Existenz auf dem Spiel stehen. Vielleicht nicht, wenn Du das Handy von einem Freund kaputt machst, aber vielleicht, wenn Du aus Unachtsamkeit einen Fahrradfahrer zu Fall bringst und dieser daraufhin schwer verletzt ist. Dann kommen Kosten für ärztliche Behandlung, Verdienstausfall und möglicherweise sogar eine lebenslange Rentenzahlung auf Dich zu. Hier springt die Privathaftpflichtversicherung ein.

Was leistet die Haftpflicht‐Versicherung?

  • Die Privathaftpflichtversicherung zahlt bei Personen‐, Sach‐ und Vermögensschäden.
  • Sie prüft, ob Du überhaupt haftest, übernimmt berechtigte Schadenersatzforderungen und wehrt unberechtigte Forderungen gegen Dich ab.
  • Die Privathaftpflichtversicherung leistet nicht, wenn Du einen Schaden vorsätzlich verursachst.

Wer ist alles mitversichert?

  • Du kannst wählen, wen Du versichern möchtest: Nur Dich selbst, Dich und Deinen Partner oder Dich, Deinen Partner und Deine Kinder. Voraussetzung ist, dass Ihr in einem gemeinsamen Haushalt wohnt.
  • Im Familien‐Tarif sind Deine Kinder grundsätzlich mitversichert — egal, wie alt sie sind — solange sie ledig sind und mit Dir in einem Haushalt leben. Darüber hinaus sind sie auch mitversichert — ohne dass häusliche Gemeinschaft mit Dir besteht — solange sie sich in einer Ausbildung befinden, während einer Wartezeit von bis zu 1 Jahr zwischen den Ausbildungen und auch wenn sie nach der Ausbildung maximal 1 Jahr arbeitslos sind. Die Mitversicherung gilt auch während des freiwilligen Wehr‐ oder Zivildienstes.
  • Ansprüche der gemeinsam versicherten Personen untereinander sind i. d. R. ausgeschlossen. Im Haftpflichtschutz der Versicherung09 sind gegenseitige Ansprüche mitversicherter Personen untereinander für Personenschäden mitversichert.

Gilt die Privathaftpflichtversicherung auch im Ausland?

  • Der private Haftpflichtschutz der Versicherung09 gilt weltweit. Du hast innerhalb Europas ohne zeitliche Begrenzung Versicherungsschutz, in den übrigen Ländern bis zu 5 Jahre.

Was bedeutet Forderungsausfall?

  • Die Forderungsausfalldeckung greift, wenn Du von einem Dritten geschädigt wirst, dieser aber keine Haftpflichtversicherung hat und auch ansonsten nicht zahlungsfähig ist, für Deinen Schaden aufzukommen. In diesem Fall bekommst Du von Deiner eigenen Privat‐Haftpflichtversicherung den Schaden ersetzt.

Ist auch mein Haustier über Versicherung09 mitversichert?

  • In der Privat‐Haftpflichtversicherung sind Schäden versichert, die Deine zahmen Haustiere (z. B. Katze, Kaninchen), gezähmten Kleintiere (z. B. Singvögel, Papageien, Hamster) oder auch Bienen Dritten zufügen. Im Haftpflichtschutz der Versicherung09 sind außerdem wilde Kleintiere wie Schlangen, Spinnen und Skorpione bis 10.000 EUR sowie Blinden‐ und Behindertenbegleithunde mitversichert.
  • Beispiel: Deine Katze läuft über die Straße und verursacht einen Verkehrsunfall.
  • Hunde und Pferde müssen über eine eigene Tierhalter‐Haftpflichtversicherung abgesichert werden.

Was beinhalten die Fan‐Bestandteile des Haftpflichtschutzes?

  • Der Fanartikel‐Schutz ist eine Forderungsausfalldeckung für Deine Fanartikel. Entstehen durch Dritte Sachschäden an Deinen Fanartikeln werden diese zum Neuwert bis maximal 45 EUR ersetzt.
  • Der Partner & Family Stadionschutz besagt, dass Sachschäden, die Du oder die mitversicherten Personen Euch gegenseitig während eines Aufenthaltes im Fußballstadion zufügt, bis zu 1.000 EUR mitversichert. Es gilt ein Selbstbehalt von 100 EUR.

Fragen zur
Hausrat‐Versicherung

Wer braucht eine Hausrat‐Versicherung?

  • Jeder mit einem eigenen Haushalt sollte eine Hausratversicherung abschließen. Häufig ist man sich gar nicht bewusst, welch Vermögen sich mit der Zeit angesammelt hat. Eine Hausratversicherung sichert dieses, indem sie Deinen Hausrat bei Schäden oder Verlust ersetzt.

Vor welchen Gefahren versichert mich eine Hausratversicherung?

  • Die Hausratversicherung schützt Dich finanziell bei Schäden durch Brand, Leitungswasser, Sturm oder Einbruchdiebstahl und auf Wunsch auch durch Hochwasser, Erdbeben usw.. Im Schadenfall erhältst Du Ersatz zum Neuwert, d. h. wenn z. B. Dein Fernseher durch ein Feuer kaputt geht, erhältst Du ein nagelneues Gerät gleicher Art und Güte.
  • Außerdem übernimmt die Hausratversicherung notwendige Kosten für das Aufräumen und den Abtransport von zerstörten und beschädigten Sachen, Hotelkosten, wenn die Wohnung aufgrund eines Schadens unbewohnbar ist u.v.m.

Was zählt alles zum Hausrat?

  • Zum Hausrat zählt alles Bewegliche in Deinem Haushalt. Also Deine Einrichtung und alle Dinge, die dem Gebrauch und Verbrauch dienen.
  • Beispiele: Möbel, Einbauküchen, Kleidung, Fernseher, Computer, Haushaltsgeräte wie Waschmaschine, Spülmaschine, Wertsachen wie Schmuck, Bargeld, Kunstgegenstände und sogar Haustiere, die im Haushalt gehalten werden.

Ist auch mein Fahrrad oder E‐Bike versichert?

  • Dein Fahrrad ist gegen die versicherten Gefahren Feuer, Leitungswasser, Sturm und Einbruchdiebstahl versichert, wenn es sich in Deiner Wohnung bzw. Deinem Keller befindet. Damit Dein Fahrrad auch unterwegs gegen einfachen Diebstahl versichert ist, kannst Du es über einen Zusatzbaustein, dem kleinen (1.000 EUR Versicherungssumme) oder großen (2.500 EUR Versicherungssumme) Fahrradschutz absichern.
  • Zu den Fahrrädern zählen auch Pedelecs, also E‐Bikes mit max. 250 Watt bzw. 25 km/h Höchstgeschwindigkeit sowie Fahrradanhänger.

Ist mein Hausrat auch außerhalb meiner Wohnung, z. B. auf Reisen versichert?

  • Ja, die Hausratversicherung enthält eine sog. Außenversicherung. Damit bist Du bis zu 12 Monate weltweit versichert — und zwar bis zu 50 % der Versicherungssumme.
  • Darüber hinaus sind einige Gegenstände auch außerhalb Deiner Wohnung gegen einfachen Diebstahl versichert; z. B. Gartenmöbel und -geräte, Grills sowie Gehhilfen, Kinderwagen und Kinderspielgeräte.

Wie berechnet sich die Versicherungssumme?

  • Die Versicherungssumme berechnen wir pauschal anhand Deiner Wohnfläche. Bei dieser Summenermittlung verzichten wir im Schadenfall auf die Überprüfung einer sogenannten Unterversicherung. Letztere liegt vor, wenn der Wert der versicherten Sachen höher ist als die Versicherungssumme.

Behalte ich meine Versicherung, wenn ich umziehe?

  • Wechselst Du Deinen Wohnsitz, geht der Versicherungsschutz auf Deine neue Wohnung über. Während des Umzugs besteht für 3 Monate sowohl in Deiner alten, als auch in der neuen Wohnung Versicherungs­schutz. Danach gilt der Versicherungsschutz nur noch in Deiner neuen Wohnung.
  • Teile uns bitte mit, wenn Du mit dem Umzug beginnst. Dann können wir ggf. Deine Versicherungssumme anpassen, damit keine Über‐ oder Unterversicherung besteht.

Wofür benötige ich die Glasversicherung?

  • Mit der optionalen Glasversicherung ergänzt Du entweder Deine Versicherung09 Hausrat oder Deine Versicherung09 Kombi, denn:
    Schäden an Glas und Glasflächen, beispielsweise Fenster, Spiegel, Glastische oder Glaskeramikkochflächen werden standardmäßig nicht von der Hausratversicherung abgedeckt. Das liegt daran, dass nicht jeder Versicherungsnehmer seine Glasobjekte versichern möchten und wir somit den Versicherungsbeitrag niedriger halten können.
  • Natürlich können auch Glasschäden zusätzlich versichert werden. Dabei sind sowohl Fremdeinwirkung – zum Beispiel ein Fußball, der ein Fenster kaputtmacht – als auch Eigenverschulden – zum Beispiel ein Spiegel, der beim Montieren herunterfällt und zerbricht – versichert, sodass wir die zusätzliche Versicherung von Glasschäden empfehlen.

Welche Arten von Glas sichert die Glasversicherung ab?

  • Die Glasversicherung sichert sowohl Gebäudemobiliar (bspw. Fenster, Türen, Balkone, Wintergärten, Glasbausteine, Kunststoffabdeckungen) als auch Mobiliarverglasung (bspw. Glasscheiben von Schränken, Vitrinen, Bildern, Spiegel, Glasplatten, Duschkabinen, Kunststoffscheiben, Couchtische, Scheiben und Sichtfenster von Öfen sowie Glaskeramik‐ und Induktionskochflächen) ab.